Lektorat Vera Hesse

 

Eingangsseite      

 

wen spreche ich an?

 

was ist mein Anliegen?

 

wie arbeite ich?

 

Referenzen

 

wie sind meine Preise?

Seitenpreis

für Romanautoren

 

was verstehe ich unter einer Seite?

 

wie richtet man eine Normseite ein?

 

Tipps zur Textüberarbeitung

 

wie übermitteln Sie mir Ihre Texte?

 

wie können Sie mich erreichen?

 

Rezensionen der Bücher "meiner" Autoren

 

Links: Und was gibt es sonst noch?

 

LINKS: Literatur, Schreiben, Tipps für Autoren

 

Wie übermitteln Sie mir Ihre  Texte?

 

 

Zur äußeren Form:

 

Am besten in Normseiten, auf jeden Fall mit breitem Rand.

Schrift: Arial 12, 1 1/2-zeilig, keine Trennungsstriche.

   Auch wenn es so schön professionell aussieht, bitte  n i c h t  im Blocksatz, denn dann kann ich z.B. keine überflüssigen Leerzeichen mehr erkennen. Also so, wie es auch die Verlage erwarten: im Flattersatz wie hier.

   Zeilen- und Seitennummerierung, damit ich mich jeweils darauf beziehen kann.

 

Aus guten Gründen bearbeite ich Ihre Texte nur auf dem Papier. 

 

Bei Texten über 10 Seiten bitte ich um Zusendung Ihres Ausdrucks per Post, gleichzeitig als Datei im Word-Format. Diese brauche ich für alle Korrekturen, die ich vorab am Computer machen kann und für die Abrechnung.

   Bei Texten bis zu 10 Seiten darf es auch per E-Mail sein, als Datei (im Word-Format) in Form durchnummerierter Normseiten. Der Ausdruck auf Papier, den ich Ihnen nach meiner Überarbeitung zuschicke, kostet Sie dann nichts.

   Allerdings: Falls Sie mir Ihren Text nur auf Diskette oder per E-Mail-Anhang schicken: Ausdrucke bis zu 10 Seiten sind umsonst. Für Ausdrucke über 10 Seiten muss ich  5 Cent pro Seite extra berechnen. 

 

In allen Fällen gilt:

     Bitte erteilen Sie mir große Aufträge (z.B. Romane) grundsätzlich schriftlich, mit Unterschrift, per Briefpost. Bei kleinen Aufträgen ist dies nicht nötig.